Donnerstag, 12. Januar 2017

Gedicht Die Suche nach dem Glück

Die Suche nach dem Glück

Was ist in meiner Seele,
Die Suche nach dem Glück Susanne Blake
ein wahrer tiefer Schmerz,
oh wüsste ich den Schmerz,
würde ich endlich erkennen,
was mir das Herz berührt.

Und tief in mir ein Grübeln,
ein Sehnen nach unbestimmten Glück,
ich kann es kaum erkunden,
so tief ist das Gefühl nach Glück. 

Ich weiß, es ist vorhanden, das Glück
ist mir so nah, mag ich es noch nicht

erfassen, so weiß ich, es ist da.


Warum schrieb ich dieses Gedicht?

Als Dankeschön für einen wunderbaren
Menschen im Dezember 2015.
Das Gedicht schrieb ich als Dankeschön
nach einem Telefonat.
Es drückte genau die Stimmung aus.

Erstaunlicherweise helfen Gedichte und Zitate
Gefühle schneller zu transportieren.


Meine Empfehlung abonnieren Sie die Kommunikations-Tipps.
Sie erhalten die neuesten Tipps und Termine für Gratis Webinare.
Sie erhalten das Buch „Wie Sie in 7 Schritten überzeugen“.
Dort sind 7 Praxistipps, die Ihnen sofort helfen besser zu kommunizieren
sowie die Top-Visualisierung „Sofort Erfolg beim Kundengespräch“.